Abfallmanagement Containerreinigung Warum Containerreinigung? In jeder Restmülltonne und vor allem in Biomülltonnen befinden sich Sporen und Sporen des Schimmelpilzes Aspergillus Fumigatus, vor dem die Mediziner seit langer Zeit warnen. Bei jedem Öffnen einer Tonne werden diese Sporen aufgewirbelt und eingeatmet. Die Wirkung auf die Bronchien ist sehr gesundheitsschädlich und schon seit langer Zeit bekannt. Allergische Reaktionen, Astma, Neurodermitis und viele andere Symptome können hier die Folge sein. Je höher die Konzentration der nicht sichtbaren Schadstoffe ist, desto höher können die Reaktionen auf die Gesundheit der Mieter und Mitmenschen sein. Deshalb ist eine Containerreinigung sehr sinnvoll. Dienstleistung Containerreinigung? Kaum länger als die Entsorgung durch die Müllabfuhr selbst dauert die Reinigung einer Mülltonne. Zur Reinigung werden ca. 3800 Liter Wasser im Fahrzeug mitgeführt. Das Schmutzwasser wird entsprechend den geltenden Umweltbestimmungen der örtlichen Kläranlage zugeführt, die festen Rückstände werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen seperat aufgefangen und entsorgt. Die Mitarbeiter kommen nicht mit kontaminierten Aerosolen und gelöstem Feststoffen in Kontakt.                                                                                                     Vor der Reinigung                                           Nach der Reinigung Vor der Reinigung Nach der Reinigung